< Bis zu 120 Euro Startguthaben bei Eröffnung eines neuen Girokontos
17.02.2016 Alter: 1 year

Tagesgeld weiterhin stark nachgefragt – trotz sehr niedriger Zinsen

Der Vorstandschef der ING-DiBa, Roland Boekhout, hat vor kurzem sehr gute Geschäftszahlen präsentiert. Laut seiner Aussage erhöhte sich die das Spargeld-Volumen, also die Summe aus den Anlagen auf Tagesgeldkonten (Extra-Konten) und laufzeitgebundenen Spargeldern seiner Bank von auf 116 Milliarden Euro. Im Vorjahr waren Gelder in Höhe von 110,5 Milliarden Euro bei der ING-DiBa Bank angelegt.


Hoher Gewinn, auch dank Tagesgeldkonten

Tagesgeld start nachgefragt - ING-DiBa mit RekordgewinnDer Gewinn vor Steuern stieg bei der ING-DiBa auf 1.115 Millionen Euro – damit hat die Bank die Schallmauer von 1 Milliarde Euro Gewinn geknackt und ist auch die einzige reine Internetbank, die das bisher geschafft hat. In Deutschland und Österreich hat die Bank nun über 8,5 Millionen Privatkunden und ca. 100 deutsche Unternehmenskunden. Die Bank verwaltete zum 31.12.2015 in Höhe von 241 Milliarden Euro. Auch bei der Anzahl von Girokonten (auf 1,4 Millionen) und Wertpapierdepots (auf über 1 Millionen) konnte die ING-DiBa zulegen.

Gestartet ist die Bank in Deutschland mit dem sehr beliebten Extra-Konto Tagesgeldkonto. Auch in Zeiten niedriger Zinsen ist dieses Tagesgeldkonto immer noch interessant für Privatkunden. Sparbücher werfen in der Regel noch niedrigere Zinsen ab, so dass ein Wechsel zu einem Tagesgeldkonto sich in vielen Fällen lohnt.

Neukunden profitieren doppelt von Tagesgeldzinsen

Derzeit zahlt die ING-DiBa für Bestandskunden 0,50 % Zinsen pa. bis 100.000 Euro. Für Beträge über 100.000 Euro zahlt die ING-Diba derzeit 0,25 % Zinsen pa.

Neukunden erhalten für das erste Extra-Konto 1,0 % Zinsen für die ersten 4 Monate nach der Kontoeröffnung, allerdings auch nur für Einlagen bis zu 100.000 Euro.

Vor Abschluss eines Tagesgeldkontos besser immer vergleichen

Wer jetzt sein Geld vom Sparbuch oder einer anderen Anlageform auf ein Tagesgeldkonto verschieben möchte, sollte jedoch nicht blind dem erstbesten Angebot folgen. Vor der Eröffnung eines neuen Kontos sollte man sich verschiedene Anbieter in einem Tagesgeldvergleich ansehen und das am besten passende Angebot auswählen. Weitere Infos finden Sie hier.



Kommentare