Lebensversicherung Testsieger, beste Lebensversicherung, Lebensversicherungsvergleich

Lebensversicherungsvergleich, Lebensversicherung VergleichWer die beste Lebensversicherung sucht sollte einen ausführlichen Lebensversicherungsvergleich durchführen. Denn nur mit einem Lebensversicherung Vergleich kann man sicher gehen, auch die passende Lebensversicherung zu finden. Im Dickicht der verschiedenen Lebensversicherungen kann man schon mal den Überblick verlieren.

 

Daher hat sich die Redaktion von FinanzProdukte24.de die Mühe gemacht, einen Lebensversicherungsvergleich durchzuführen. Das Ergebnis, und hoffentlich die für Sie beste Lebensversicherung, finden Sie hier in unserem Lebensversicherung Vergleich.

 

Wir informieren Sie hier auf unserer Seite zu den Varianten Risikolebensversicherung zur Absicherung Ihrer Familie und Kapitallebensversicherung als Möglichkeit zum Vermögensaufbau.

 

Nutzen Sie jetzt unseren Lebensversicherung Vergleich und finden Sie die für Sie beste Lebensversicherung:

 

 


Risikolebensversicherung Rechner

Nutzen Sie unseren Tarifrechner für Risikolebensversicherungen:

 


Arten der Lebensversicherung

Die Lebensversicherung gibt es in verschiedenen Varianten. Zum einen kann eine Lebensversicherung eine reine Risikoversicherung darstellen. Hier wird der Versicherungsgeber zu einer Zahlung herangezogen, wenn der Versicherungsfall (in der Regel Tod, aber evtl. auch Berufsunfähigkeit) eintritt. Häufig wird eine solche Lebensversicherung abgeschlossen um Angehörige abzusichern, um Verbindlichkeiten abzusichern oder als Trägertarif für Zusatzversicherungen.

 

Es gibt aber auch andere Lebensversicherungen, die für den Einzelfall die beste Lebensversicherung darstellt. Zum Beispiel Kapitalbindende Lebensversicherungen. Hier wird dann ein Teil des eingezahlten Geldes als eine Art Sparvertrag angesehen, der dann am Versicherungsende (hoffentlich gut verzinst) ausgezahlt wird. Eine solche Lebensversicherung kann als Kapitalanlage oder Sparprodukt dienen, oder auch zur Hinterbliebenenvorsorge. Auch zur Sicherung von Darlehen kann diese Art der Lebensversicherung dienen. Weitere Infos hierzu in unserem FAQ Kapitallebensversicherung Katalog.

 

Eine weitere Art der Lebensversicherung stellt die Fondsgebundene Versicherung dar. Dabei handelt es sich um eine kapitalbindende Lebensversicherung, bei der ein wesentlicher Teil der Einlagen des Sparers in Fondsanteile oder andere aktienbasierte Invests investiert werden. Die Wertentwicklung ist bei dieser Vorgehensweise unter Umständen besser als bei Kapitallebensversicherungen. Allerdings ist auch hier eine Weiterführung der Erfolgsgeschichte der Vergangenheit für die Zukunft nicht gesichert.

 

Lebensversicherung Testsieger

Die Lebensversicherung ist nicht nur der Testsieger unter den Versicherungen, sondern sie ist eine der ältesten und beliebtesten Formen der privaten finanziellen Absicherungsversicherung. Testsieger wurde die Lebensversicherung wegen ihres flexiblen Einsatzes in allen Finanzbereichen, da sie nicht nur den Todesfall absichert, sondern auch dem Aufbau von Kapital dient.

 

Bei der Lebensversicherung unterscheidet man zwischen zwei Funktionen:

Zum einen der Risikolebensversicherung, mit der sich auch Kredite, Darlehen und Baufinanzierungen während der Vertragslaufzeit absichern lassen und zum anderen der Kapitallebensversicherung, die nicht nur das Risiko des Todesfalls abdeckt, sondern mit einem festgelegten Betrag eine Kapitalbildung beinhaltet. Sicherlich möchte man sich nicht schon in jungen Jahren Gedanken über seinen eventuellen Tod in absehbarer Zukunft machen und diesen auch noch versichern, doch wer verantwortungsbewusst und beruhigt in die Zukunft schauen möchte, sollte sich mit dem vielfältigen Einsatz einer Lebensversicherung auseinandersetzen.

 

Hieraus ergibt sich die Frage: Wann und für wen ist eine Lebensversicherung sinnvoll? Die Antwort ist einfach. Jeder, der einen Kredit für eine individuelle Investition aufnehmen, ein Darlehen oder eine Baufinanzierung absichern möchte, kann diesen mit einer Lebensversicherung untermauern. Z. B. als Hauptverdiener einer Familie, dessen Tod oder Berufsunfähigkeit schon rein finanziell für die Familie eine Lücke entstehen lässt, sollte sich hinsichtlich der Versorgung seiner Hinterbliebenen besonders Gedanken zur Thematik Lebensversicherung und somit zur Absicherung seiner Familie machen. Nichts ist schlimmer, als wenn zusätzlichen zum persönlichen Verlust eines geliebten Menschen plötzlich auch noch vor dem finanziellen Ruin steht. Eine Lebensversicherung kann dieses Risiko abfangen. Durch vertraglich festgelegte Summen kann der finanzielle Bedarf der Familie gedeckt werden.

 

Aber nicht nur Familien, sondern auch Singles profitieren von dem Testsieger Lebensversicherung, denn diese sichert nicht nur das Risiko sondern schafft auch ein Finanzpolster für Anschaffungen oder zur Schließung der Finanzlücke in der Altersvorsorge. Die Staffelung der Auszahlung ist so breit gefächert wie die Lebensversicherung individuell ist. Die Auszahlung in einer Summe ist möglich, aber auch die Auszahlung in festgelegten Beträgen zu festgelegten Terminen ist möglich. Die Beitragshöhe einer guten Lebensversicherung ist abhängig von verschiedenen Faktoren. Die erste Entscheidung die man treffen muss ist, ob man den Todesfall mit einer festen Versicherungssumme decken möchte, eine verlässliche und kalkulierbare Kapitalbildung anstreben oder eine Berufsunfähigkeit absichern möchte oder alles zusammen.

 

Auch der Abschluss von mehreren Lebensversicherungen ist möglich und in der Praxis durchaus sinnvoll. Da eine Lebensversicherung meistens langfristig abgeschlossen wird, sollte einem die Wahl der Versicherungsgesellschaft ein positives Vertrauensverhältnis vermitteln. Dieses schafft eine Transparenz, in der dargestellt wird, wie die Beiträge während der Versicherungsdauer angelegt werden. Auch eine langjährige Erfahrung auf dem Sektor Lebensversicherung ist wünschenswert. Die Lebensversicherung, der Testsieger, muss aber auch den individuellen Anforderungen angepasst sein, eine Änderung im Vertrag sollte vorbehalten sein.

 

Generell kann man festhalten, dass Lebensversicherungsbeiträge für junge Menschen niedriger sind als für „Bestager“, da das Risiko für den Versicherer geringer ist. Für Frauen ist er niedriger als bei Männern, da diese eine statistisch längere Lebenserwartung haben. Eine kurze Laufzeit der Lebensversicherung wirkt sich günstiger aus als ein langjährige, da mit steigendem Alter und Dauer des Vertragsverhältnisses auch das Risiko des Versicherers steigt und natürlich spielen die persönlichen Gesundheitsverhältnisse sowie Angewohnheiten wie z. B. eine schwere Vorerkrankung, regelmäßiger Alkoholkonsum oder Rauchen eine gewisse Rolle in der Bewertung des Beitrags.

 

Hier liegt die Einschätzung und Einstufung im Ermessen des Versicherers. Vor Abschluss einer Lebensversicherung sollte man sich eingehend von einem Fachmann beraten lassen. Die spezifischen Versicherungsbedingungen müssen verständlich formuliert sein und einem diese Informationen schriftlich vorliegen. Bei dem Testsieger aus dem Bereich Lebensversicherung muss der Versicherungsumfang klar erkenntlich und benannt sein. Idealerweise ist der Umfang an die Lebenssituation angepasst. Das trifft auch auf die Laufzeit zu. Diese muss realistisch an die Lebens- und Arbeitsverhältnisse angepasst sein und sollte Optionen der Änderungen enthalten.

 

Die Höhe des zu zahlenden Beitrages muss finanzierbar sein. Die Transparenz der Zahlungsweise sowie deren Dauer, sind bei einer guten Lebensversicherung klar definiert. Genauso wichtig sind Informationen über Garantien bezüglich der Auszahlungsfähigkeit des ggf. angesparten Betrages. Methoden der Gewinnberechnung und Beteiligung sollten dargelegt werden sowie Angaben über etwaige Rückkaufswerte. Letztendlich ist bei einer Kapitalbildung auch die Berücksichtigung der steuerlichen Komponente wichtig. Gerade bei dem aktuellen Thema der Abgeltungssteuer sollte der auszuzahlende Betrag zeitlich sowie auch in der Vertragshöhe so passend ausgezahlt werden, dass man nicht unpassend hohe Steuern zahlen muss. Auch hier stellt einem der Testsieger der Lebensversicherung umfangreiche Informationen zur Verfügung. Letztlich ist entscheidend, ob man die Lebensversicherung als Todesfallversicherung oder im Erlebensfall als Kapitalanlage nutzen möchte.